SG Kappelwindeck/Steinbach – Frauen 1, Sonntag 15:00 Uhr

Von Hansjörg Ksis:

Am kommenden Sonntag (15 Uhr) gastieren die Handballfrauen
des TSV Heiningen beim Titelaspiranten SG Kappelwindeck/Steinbach.
Die neben der TG Pforzheim stärkste Mannschaft in der BWOL muss
aber wohl verletzungsbedingt auf einige Stammkräfte verzichten. Dies
ändert aber nicht die selbstgesetzte Zielsetzung – den Aufstieg in die 3. Liga.

 

Von diesen Ambitionen ist der TSV Heiningen zwar nicht weit
entfernt, bleibt aber dennoch auf dem Boden der Tatsachen. Und diese
heißen, weiterhin erfolgreich in der BWOL zu agieren und die bestmögliche
Platzierung zu erreichen. Denn das bisher erreichte ist aus Heininger Sicht
phänomenal und nötigt die Spitzenmannschaften der Liga immer wieder
an ihre Grenzen zu gehen. Dies ist auch das Ziel am Sonntag. Den
Gegner herauszufordern, ihm auf Augenhöhe zu begegnen und sich
dabei weiter zu entwickeln. Denn die junge Mannschaft des TSV Heiningen
möchte auch zukünftig in der BWOL ein Wörtchen mitreden.


Hauptsponsoren:



Leave a Reply