Heidenheimer SB – TSV 3 32:21 (18:12)

 

Mit einem Rumpftruppe reiste man zum Aufstiegsaspiraten nach Heidenheim. Zu Beginn des Spiel lag man zunächst schnell 1:4 in Rückstand holte sich dann aber einige Bälle und konnte das Spiel bis Mitte der ersten Hälfte ausgeglichen gestalten. Im weiteren Verlauf machte man zuviele leichte Fehler, in Form von Fehlwürfen, welche durch die Gastgeber stets mit schnellen Gegenstoßstoren bestraft wurden. Somit zeichnete sich bereits zum Wechsel eine Niederlage ab. Nach dem Wechsel wurde das Spiel der Staren unwesentlich besser und man kassierte, gegen sicherlich keinen Übermächtigen Gegner,  eine weitere Niederlage in der Fremde.

 

Bleibt zu hoffen, dass nächste Woche in Bargau sind wieder einpaar wackere Männer finden um dort ein besseres Ergebnis zu erzielen.

 

Tor. Encke Feld: Sbrzesny, Rapp, Tallafuß, Haist, Benesch, Hick, Seyfang, Mahler, Hofer, Weisser,



Hauptsponsoren:



Leave a Reply