Männer 3:

TV Bargau – TSV Heiningen 3

32:31 (14:15)

 

Trotz Personalsorgen zeigte die 1c in Bargau eine gute Leistung. Von Beginn an war das Spiel eng und es wurde über 60 Minuten ein Fight um jedes Tor. Die Gastgeber versuchten mit einer sehr defensiven 6:0 Deckung den Staren den Zahl zu ziehen um ihrerseits zu leichten Gegenstoßtoren zu kommen. Die Staren ließen sich jedoch nicht beeindrucken und keines der beiden Teams konnte sich um  mehr als zwei Toren absetzten. Nach dem Wechsel spielten die Staren konzentiert weiter und gingen auch verdient mit 3 Toren in Führung. Im Anschluß traten die beiden unsicherern Unparteiischen in Aktoin und trafen einige mehr als fragwürde Entscheidungen gegen die Staren, so daß Bargau durch schöne Rückraumtore mit 30-27 in Führung ging. Die 1c ließ jedoch nicht nach und kämpfte sich wieder auf 32-31 heran. Der letzte Angriff von Bargau wurde abgefangen und man versuchte schnell noch den Ausgleich zu erzielen. Der dirkete Freiwurf blieb jedoch im Block der Gastgeber hängen. Zumindest ein Remis wäre gerecht gewesen. Angesichts der Personalnot gilt den letzten Kämpfern jedoch ein Lob für die gezeigte Leistung.

 

Tor: Encke Feld: Haist, Sbrzesny, Seyfang, Tallafuß, Encke, Mahler, Hofer, Weißer, Seliger, Herb,



Hauptsponsoren:



Leave a Reply