SG Bettringen – TSV 2 24:25

Nachdem am Samstag auch die erste Männermannschaft einen Auswärtssieg in Blaustein erkämpft haben, konnte auch die 1B der Staren ein verdienten Auswärtssieg in Bettringen verbuchen.
Beide Mannschaften befanden sich auf gleicher Augenhöhe. Heiningen versuchte das Spiel zu dominieren was ihnen aber nicht gleich gelang. Die Staren konnte anfangs den Vorsprung von einem Tor nicht ausbauen da die Hausherren energisch nachzogen. Der erste drei Tore Vorsprung gelang ihnen in der Mitte der ersten Halbzeit mit dem 6:9. Durch einige Fehlwürfe konnten die Bettringer ihren Rückstand zur Halbzeit auf 10:12 verkürzen.
Die Staren kamen wieder besser ins Spiel und konnten nach drei Gegentoren und mehren zwei Minuten Strafen auf der Gegenseite ihren Vorsprung erstmals auf vier Tore ausbauen. Die Staren hielten den Vorsprung zwischen drei und vier Toren, bis sie sogar kurz vor Ende des Spiels auf fünf Tore beim 20:25 davon gezogen waren. Das Spiel schien bereits zu Gunsten der Heininger entschieden zu sein. Nach einer Bettringer Auszeit und der folgenden offenen Manndeckung, gab es einige technische Fehler auf Heininger Seite. Dies nutzten die Gastgeber und kämpften sich bis zum Schlusspfiff auf ein Tor heran.
Trotz geschwächtem Kader und fehlendem Kapitän konnte die zweite Männermannschaft somit einen weiteren Auswärtssieg einfahren und motiviert in das nächste Spiel gehen.

Es spielten: Benjamin Ortwein; Johannes Kollmer; Kevin Brodbeck 3; Moritz Traub 2; Tobias Dürler 2; Andres Seliger 6; Kevin Spindler; Tobias Frey 2; Timo Wörner 1; Steffen Wörner 7/3, David Schnirch, Niklas Tom 1

 

Beitrag von David Schnirch



Hauptsponsoren:



Leave a Reply