C-männlich 1 – HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf   23 : 19   (14 : 12)

 

Am vergangenen Sonntag Stand für die Starenjungs das Rückspiel gegen die HSG WIWIDO auf dem Programm. Die Vorzeichen waren klar. Um sich die Meisterschaft holen zu können und sich vor dem letzten Spieltag auf Platz 1 zu schieben mussten die Jungstaren gewinnen. Bei einen Unentschieden oder einer Niederlage, wäre die Meisterschaft nicht mehr möglich gewesen. Somit war alles für ein tolles Jugendspiel angerichtet. Beide Teams waren von Beginn an hellwach und es entwickelte sich ein enges Spiel, mit vielen toll herausgespielten Toren auf beiden Seiten, sowie spektakulären Torhüterparaden. In der ersten Häflte konnte sich keine Mannschaft richtig absetzten und so gingen die Staren mit einer knappen 14:12 Führung in die Pause. Nach dem Wechsel blieb das Spiel zunächst eng, ehe sich die Staren dann absetzten konnte und am Ende verdient mit 23:19 die Oberhand behielten. Jetzt können die Jungs, mit einem Sieg im letzten Spiel,  die Meisterschaft holen.

Jan Rummel erzielte wichtige Tore für den TSV!

 

 

Die zahlreichen Zuschauer konnten zwei hochmotivierte Mannschaften, einen sehr gut leitender Schiedsrichter Markus Hornung (TS Göppingen) und am Ende einen verdienten Heimsieg erleben.  Die CM Jungs bedanken sie bei den Zuschauern und fiebern jetzt dem letzten Spieltag am 17. März  entgegen.

 

Tor: Finn Preussler Feld: Paul Klein, Dennis Gabosch, Jan Rummel, Loris Lachmuth, Phillipp Mayer, Jakob Gauss, Tobias Bauch, Matti Häge, Phillip Hans, Louis Rummel

Leider krank/verletzt: Joel Klimas, Nick Karpitschka

 



Hauptsponsoren:



Leave a Reply