D-männlich: TSV Heiningen – TSV Bartenbach 24:19  (14:10)

Ersatzgeschwächt und deshalb mit Unterstützung aus der E-Jugend trat die DM beim Auswärtsspiel in der Parkhaushalle gegen den TSV Bartenbach an. Gleich von Beginn an entwickelte sich eine Begegnung mit hohem Tempo, welches auch über die gesamte Spielzeit anhielt. Überrascht von der sehr offensiven Deckungsarbeit der Gastgeber und durch einige Unachtsamkeiten in der Abwehr fanden die Staren-Jungs sehr schlecht ins Spiel und lagen schnell mit 1:4 im Hintertreffen. Doch dann stabilisierte sich die Abwehr zu einem festen Bollwerk und ließ fast nur noch Würfe aus dem Rückraum zu, die allesamt eine sichere Beute des sehr gut haltenden Phillipp waren. Auch im Angriff konnten sich die Jungs zunehmend besser durchsetzen. Beim 6:6 war der Ausgleich erreicht, und mit der stärksten Heininger Phase riss man das Spiel an sich und erarbeitete sich bis zur Pause einen 4-Tore-Vorsprung. Mit 2 schnellen Toren zu Beginn der 2. Hälfte setzte man sich weiter ab, anschließend verlief das Spiel zunächst ausgeglichen. Dann stellten die Bartenbacher auf eine komplette Manndeckung um und behinderten die Staren schon massiv am Spielaufbau. Der Gegner schaffte mit dieser Maßnahme Überhand zu gewinnen, roch Lunte und kam bis auf 2 Tore gefährlich nahe. Doch mehr ließen die Jungs dann nicht mehr zu, und nicht zuletzt durch 2 blitzsaubere Einzelleistungen unseres Youngsters Julian war der alte Abstand wieder hergestellt. Zum Schluss hin hatte man das Spiel wieder im Griff und konnte einen verdienten Sieg mit 24:19 Toren bejubeln. Durchweg haben alle Spieler eine klasse Leistung abgeliefert.

 

Es spielten: Phillipp Bottke und Finn Krempl im Tor, Brandon Maier, Nils Großmann, Felix Dill, Muhammed Özgül, Moritz Melzer, Noah Traub, Oliver Szotak, Niklas Häge und Julian Blum



Hauptsponsoren:



Leave a Reply