TG Geislingen – TSV Heiningen 10:19 (5:11)

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gelang der DM zum Saisonauftakt gleich der erste Sieg gegen die TG Geislingen, der man sich in der Quali-Runde noch knapp geschlagen geben musste.

Die Staren legten los wie die Feuerwehr und erzwangen schon nach wenigen Minuten beim 3:0 eine Auszeit beim Gegner. Diese schien kurzzeitig Wirkung zu haben, konnten die TG’ler doch bis auf 3:2 aufschließen. Doch die TSV-Jungs ließen sich nicht aus dem Konzept bringen. Mit einer kompakten Abwehrarbeit ließ man nur wenige Würfe zu und konnte die Führung Tor um Tor ausbauen, so dass man zur Halbzeit mit einem beruhigenden 6 Tore-Vorsprung in die Kabine ging. Hätte man einige hochkarätige Chancen nicht leichtfertig vergeben, wäre ein noch höherer Vorsprung möglich gewesen.

Nach dem Wechsel sah man zunächst ein eher ausgeglichenes Spiel. Durch einige Unkonzentriertheiten in der Abwehr konnte sich der Gegner immer wieder in gute Wurfpositionen bringen. Doch unser Phillipp im Tor sorgte mit mehreren Glanztaten dafür, dass der Gegner auf Distanz gehalten werden konnte. Nach dem 15:9 baute man in den Schlussminuten den Sieg durch einige schöne Tore noch auf 19:10 aus.

Gratulation an die Mannschaft !  So kann’s weitergehen.

Es spielten: Phillipp Bottke (Tor), Nils Großmann, Niklas Häge, Marc Denk, Noah Traub, Brandon Maier, Moritz Melzer, Muhammed Özgül, Oliver Szotak, Felix Dill und Maxi Buchwald.



Hauptsponsoren:



Leave a Reply