SG Hofen/Hüttlingen – Frauen 1 – Sonntag 7. Januar um 17:00 Uhr

Am kommenden Sonntag (17 Uhr) gastieren die Handballfrauen des TSV Heiningen im Achtelfinale des HVW-Pokal beim Württemberg-Ligisten SG Hofen/Hüttlingen. Für die Heiningerinnen ist es der erste Auftritt nach dem erfolgreichsten Jahr der Vereinsgeschichte.

Die „Bonitas“ möchten die Chance nutzen und ins Viertelfinale einziehen.

Und die Erfolgsstory soll nach Willen von Team und Trainer weitergehen. Da kommt der HVW-Pokal als Start in das Jahr genau richtig. In diesem Wettbewerb ist es möglich, ohne Druck gewohnte Abläufe aufzufrischen, Neues auszuprobieren und sich wieder in Form zu bringen. Keinesfalls aber nimmt man das Achtelfinale auf die leichte Schulter. Die Mannschaft und das Trainergespann Römer/Fuß wird alles daran setzen, um die nächste Runde zu erreichen.

Der Gegner ist kein Unbekannter, ist man sich doch in den vergangenen Jahren öfters in der Württemberg-Liga begegnet. Und einfach war es auf der Ostalb nie. Das wird auch diesmal so sein, wenn auch die Gastgeber bisher ein recht erfolglose Runde spielen. Doch jeder in Heiningen kennt den Spruch: der Pokal hat seine eigenen Gesetze.



Hauptsponsoren:



Leave a Reply