Samstag 17:45h, Frauen 1  vs.  TSV Wolfschlugen

Von Hansjörg Ksis:

 

Am kommenden Samstag (17.45 Uhr) gastiert der Top-Titelfavorit

der BWOL aus Wolfschlugen in der Heininger Voralbhalle.

 

Das sehr junge und talentierte Team von den Fildern gilt als absoluter
Maßstab in der BWOL. Letztes Jahr noch knapp am Aufstieg in die
3. Liga gescheitert, gilt das Team um Trainer Korreik als absoluter
Meisterschaftsfavorit. Wenn auch die Verantwortlichen in Wolfschlugen

gerne tiefstapeln – die Ausrichtung der Mannschaft ist eindeutig.

 

Beide Teams konnten zum Saisonauftakt deutliche Siege einfahren,
wobei Wolfschlugen mit der HSG Strohgäu den etwas stärkeren
Gegner hatten. In Heiningen sieht man die ganze Sache entspannt,
aber nicht unkonzentriert. Vor allem in den bisherigen Heimspielen
besitzt man gegen die „Hexenbanner-Mädels“  eine positive Bilanz.
Und dies soll nach Willen des Heininger Teammanagement auch so
bleiben. Die Mannschaft um das Trainergespann Römer/Masuzzo
wirkte in den letzten Trainingseinheiten sehr fokussiert und geht
bestens vorbereitet in dieses Spitzenspiel der BWOL.


Hauptsponsoren:



Leave a Reply