Männer 3: TSV – TSG Eislingen 21:22 (11:14)

 

Im Spiel gegen die TSG Eislingen zeigten die Staren keine gute Leistung. Von Beginn an agierte man in der Deckung und im Angriff viel zu emotionslos. So konnten die Gäste über einfache Tore aus dem Rückraum oder durch Gegenstöße eine teilweise 5 Toreführung erspielen. Erst eine Auszeit in der 20 min. brachte Besserung auf Seiten der Gastgeber. Die Deckung stand nun deutlich besser und im Angriff konnte man sich wenigstens auf drei Tore herankämpfen. Nach dem Wechsel konnte man an der Deckung nichts aussetzen. Lediglich 8 Gegentore musste die Defensivreihe zulassen. Jedoch ließ man im Angriff zu viele gute Chance, unter anderem 7 Strafwürfe, ungenutzt. So konnten die Gäste ihren Vorsprung über die Zeit retten und sich über zwei Punkte in der Fremde freuen. Das Spiel hat deutlich gezeigt, dass man ohne die nötige Einstellung nicht gewinnen kann. Es kann jedoch nur besser werden. In diesem Jahr steht jetzt noch ein Auswärtsspiel in Herbrechtingen an, welches zum Punkten genutzt werden sollte.

 

Tor: Encke  Feld: Sbrzesny, Seyfang, Rapp, Herb, Herb, Hick, Mahler, Gaballo, Encke, Haist, Seliger, Weißer



Hauptsponsoren:



Leave a Reply