Sonntag, den 2. September 2018

 

Endlich ist es vorbei mit den anstrengenden Vorbereitungswochen. Der TSV Heiningen tritt im HVW-Pokal beim VFL Kirchheim an. Der VFL Kirchheim ist in der vergangenen Runde in die Landesliga aufgestiegen und hat einen erfahrenen Kader. Zusätzlich erreichte das Team in der letzten Saison das Final 4 im HVW-Pokal.  Auf die Staren wartet ein motivierter Gegner, der auch in der letzten Saison zum Stolperstein für die Staren wurde, denn ziemlich genau vor einem Jahr verloren die Heininger das Spiel in Kirchheim. Allerdings darf man hier auch erwähnen dass in Kirchheim ohne Harz gespielt wird und dass sicherlich ein klarer Heimvorteil ist.

Trotzdem wollen die Jungs von Trainer Marcus Graf dieses Spiel für sich entscheiden um mit einem guten Gefühl in die Runde zu starten. Verzichten müssen die Heininger auf drei Spieler die urlaubsbedingt verhindert sind. Mit dem Sieg gegen Söflingen und dem vierten Platz beim Sparkassen-Cup hat man gesehen, daß es in die richtige Richtung geht. Trainer Marcus Graf geht selbstbewusst in das Spiel gegen Kirchheim, wir sind gut drauf und werden alles investieren um dieses Spiel zu gewinnen.

Spielbeginn ist um 17 Uhr in der  Walter-Jacob-Halle, 73230 Kirchheim/Teck
Jesinger Halde 1



Hauptsponsoren:



Leave a Reply