HSG Wangen/Börtlingen – TSV 2   25 : 29 (11 : 16)

Am Mittwoch stand das zweite Spiel der englischen Woche in der harzfreien Forstberghalle auf dem Programm. Es wurde die erwartet schwere Partie, die man am Ende jedoch verdient als Sieger beenden konnte. Zunächst wurden die Vorgaben der guten Deckungsarbeit sehr gut umgesetzt. Im Angriff wurde jedoch nicht alle Vorgaben des Trainerteams umgesetzt und so war das Spiel sehr ausgeglichen. Nach einer Umstellung im Angriff und weiterhin guter Abwehrarbeit, gepaart im starken Paraden von Keeper Jojo konnte man einige Bälle erkämpfen und diese dann in einfache Gegenstoßtore umsetzen. So ging man mit einem 5 Tore Polster in die Pause. Nach der Pause blieb die Vorsprung meist bei 4 Toren, ehe die Gastgeber eine Schwächephase der Starenjungs ausnutzen und auf 22:21 verkürzen konnten. Ein verwandelter Strafwurf und wieder bessere Abwehrarbeit brachte die Staren dann auf die Siegerstraße und man konnte sich am Ende über einen 29:25 Auswärtssieg freuen.

 

Am Samstag geht es zum 3 Spiel in einer Woche nach Steinheim.

 

Ein Sonderlob auch an den Schiedsrichter Marius Widmann vom HHV Heubach der die Partie alleine hervorragend leitete.

 

Tor: Kolmer, Nowak, Feld: Seyfang, Donath, Liebe, Spindler, Lorenz, Gokeler 1, Joos 1, Koller 2, Schieck 3, Vogl 5, Brobek 8/2, Welz 9/2

 



Hauptsponsoren:



Leave a Reply