C-weiblich: SG Herberchtingen-Bolheim – TSV Heiningen 5:24  (2:9)

 

In einer gemächlichen ersten Halbzeit, die geprägt war von vielen Einzelaktionen und weniger von  spielerischen Kombinationen, ließen die TSV-lerinnen erahnen warum sie bisher ungeschlagener Tabellenführer sind. Trotz einiger verschossenen Siebenmetern wechselte man mit einem sieben Tore Vorsprung die Seiten. In der zweiten Halbzeit besannen sich die Starenmädels auf ihre eigentlichen Fähigkeiten. Sie erhöhten das Tempo und zeigten im Angriff wieder ein schnelleres Kombinationsspiel. Mit zwei klasse haltenden Torhüterinnen im Rücken ließen sie den Spielerinnen der SG Herbrechtingen-Bolheim keine Chance. So gewannen unsere Mädels mit 5:24, wobei dieser Sieg bei einer besseren Verwertung der Siebenmeter noch höher hätte ausfallen können.

 

Es spielten: Mona Schiffner (TW), Nina Schulz (TW), Sabrina Baur 10/3, Lara Bierbaum 2, Sara Calazzo, Lara Hiersekorn, Michelle Krejci, Sarina Maier 1, Alina Moser 2, Emily Schubert 2, Ann-Kathrin Steigenwalder 2, Stefanie Ullmann 5, Amelie Zeller



Hauptsponsoren:



Leave a Reply